pokerstop-header-888.jpg
Startseite / WSOP 2011 / WSOP 2011 – Großartige Events

WSOP 2011 – Großartige Events

party poker test Deutsch
Die WSOP dauert fast zwei Monate lang an und hat damit zahllose Nebenevents und Turniere in denen man auf die globale Pokerelite trifft. Jeder der auch nur einen kleinen Namen im Poker hat und nicht aus irgendeinem Grund seinen Sponsor boykottiert ist bei der World Series of Poker vertreten. Manche der Events der WSOP stechen allerdings aus der Masse heraus, entweder weil Sie traditionelle Pokerwerte vermitteln oder weil Ihre Buy-ins und Preispools einfach verrückt sind.

Die Grudge Match Events, in denen bekannte Poker Persönlichkeiten gegeneinander antreten um ihr Aufeinandertreffen aus vergangenen WSOP Main Events zu wiederholen, sind definitiv ein Highlight in diesem Sommer. Da dies keine öffentlichen Events sind, kann man sie nicht wirklich Nebenevents nennen. Das erste große Nebenevent in der Serie in 2011 ist das $25.000 No Limit Hold’em Heads Up Event. Jeder der es sich leisten kann bei einem einzigen Pokerturnier $25.000 in Buy-in auf den Tisch zu legen, muss einen Namen im Poker haben. Events wie dieses sind sowas wie rote Teppich Veranstaltungen für Poker Berühmtheiten.

Um uns kurz zu fassen, alle Championship Events sind außergewöhnlich. Sie alle haben riesige Buy-ins ($10.000), ziehen Poker Pros und Amateure an und gipfeln meistens in epische Kämpfe um den Titel. Jeder einzelne Pokerspieler, der aus diesen Events mit einem Siegesarmband dem sogenannten WSOP Bracelet nach Hause fährt, kann sicher sein, dass er die Creme de la Creme der Pokerelite der Welt geschlagen hat.

WSOP Event #3, die Pot Limit Hold’em Meisterschaft, welche am 03. Juni stattgefunden hat, war ein solches Event.  WSOP Events #11, #16 und #21 sind ebenfalls Championship Events und weitere werden etwas später während der WSOP 2011 veranstaltet. Die $50.000 Players‘ Championship ist eins der Turniere mit dem größten Buy-in während der Pokerturneir Serie. Es beginnt am 02. Juli und nur die besten werden an diesem Event teilnehmen. Wer nicht daran interessiert ist als Zuschauer dabei zu sein, aber gerne selber spielt, der kann auch in $1.000 No Limit Texas Hold’em Events teilnehmen wie WSOP Event #8 und #20.

Jedes einzelne WSOP 2011 Nebenevent hat etwas Besonderes im Angebot. Manche Pokerspieler bevorzugen die günstigeren, mit einem großen Teilnehmerfeld und riesigen Preispools. High Roller und die meisten Zuschauer, werden sich allerdings zu den Championship Events begeben. Im Grunde lohnen sich alle WSOP Events, die dem Sieger ein goldenes Bracelet geben. Ob man nun als Zuschauer dabei ist oder selber an der Action teilnimmt.


Bookmark and Share